CONbox2
Dr.Migge-Seminare
HometrennerImpressumtrennerKontakt
0571-9741975
Lösungsorientiertes Coaching - auch: Seminar 2 zum Fernkurs
drmigge.de
Newsletter und Infos anfordern:
 
E-Mail
Name
Kernkompetenzen des Coachs 
und Lösungsorientierung im Coaching - LOC  
"Seminar LOC /  PBCo 2"
   
Wie lege ich einen roten Faden durch den Gesamtprozess des Coachings? Wie fange ich den Prozess an, kläre den Auftrag, formuliere Ziele? Wie wecke ich Hoffnung und mache den Weg frei für einen anziehenden, klaren Blick und Handlungen nach vorne, in Richtung Zukunft, Wunsch und Ziel? Wie begleite ich zielorientiert und professionell den Coachingprozess?
 
Inhalt LOC: 
In vielen Übungen wenden wir uns den 11 Coaching-Kernkompetenzen der ICF (International Coach Federation) zu, die jeder Coach in seiner Arbeit kennen und kompetent einsetzen sollte. Die Kernkompetenzen begleiten dieses Seminar als Struktur und Gerüst. Wir senden Ihnen vorher einen übersichtlichen Text mit den Kernkompetenzen zu, damit wir im Seminar praktisch arbeiten und üben können.
Folgende "Tools" erlernen Sie neben den Kernkompetenzen in diesem Seminar (o. G.):
  • Auftrags- und Mandatsklärung
  • Temperatursteuerung im Coaching
  • Skalierungsarbeit auf dem Weg zum Ziel
  • Check: Wo stehe ich im Leben oder der Arbeit?
  • Ökologische SMARTE Ziele klar herausarbeiten
  • Idealer Arbeitstag u. a.
 
Graphic Recording LOC-Seminar Springe by © Uwe Trepte April 2016
Graphic Recording LOC-Seminar Springe by © Uwe Trepte April 2016
 
Die 11 Kernkompetenzen eines Coachs, ICF:
(etwas modifizierte Liste)

A. Grundlagen schaffen
1. Ethik und Professionsstandard
2. Arbeitsvereinbarung
B. Die Beziehung gemeinsam gestalten
3. Vertrauen und Würde
4. Engagement und Präsenz
C. Effektives Kommunizieren
5. Aktives Zuhören
6. Wirkungsvoll fragen
7. Direkte Kommunikation
D. Lernen und Erreichen von Ergebnissen fördern
8. Bewusstheit fördern
9. Handlungen entwerfen
10. Realistisch planen und zielen
11. Fortschritt und Verantwortung meistern
      
 
Voraussetzung LOC:
Sie sollten zuvor das Seminar BASIS* belegt haben. 
* oder gleichwertiges Seminar bezüglich Dauer und Inhalten.
Fragen Sie uns gerne.
 
Zwischen BASIS und LOC sollten etwa 2 Monate liegen.
  
Zeiten u. Termine sowie Seminarorte:
meist Freitag 14 Uhr bis Sonntag ca. 15 Uhr
(20 Unterrichtsstunden werden bescheinigt).
 
drmigge.de
10.06. - 12.06.16 Berlin-Woltersdorf belegt
08.07. - 10.07.16 Attenhausen / Landau in Bayern 2 Plätze
12.08. - 14.08.16 Schloss Hersberg / Bodensee frei
02.09. - 04.09.16 Leichlingen Düsseldorf belegt
07.10. - 09.10.16 Bad Pyrmont b. Hannover frei
18.11. - 20.11.16 Leichlingen Düsseldorf frei
25.11. - 27.11.16 Ebersberg b. Kassel frei
www.drmigge.de www.drmigge.de www.drmigge.de
 
 
Investition: 340 Euro (von der MwSt. befreit).
Für Absolventen des Lehrgangs PBCo ist das Seminar in den Fernschulgebühren inkludiert.  
 
Fragen Sie gerne nach der Warteliste: Wenn Ihr Wunschtermin belegt ist, setzen wir Sie gerne auf die Warteliste. Die Angaben auf dieser Website sind ggf. einige Tage alt. Daher erkundigen Sie sich bitte in unserem Seminarbüro, ob ein Platz tatsächlich noch verfügbar ist, bevor Sie Urlaub buchen u. Ä. Kontakt Seminaroffice
 
   
Weitere Informationen:
Feedback im Seminar und Professionalisierung: PDF
 
 
 
 
dr-migge.de
drmigge.de
Das professionelle "normale" Coaching-Gespräch
(Gutshof Hankenegge im Kalletal, 2013)
     
drmigge.de
Als Bestandteil des Lehrgangs PBCO staatlich geprüft und zugelassen.
 
  
drmigge.de
 
 
  
Teilnehmer/innen eines PCoa-BASIS-Seminars 2006. Hinten rechts die Trainerin Dipl.-Psych. Sabine Nieländer.
Seminargruppe Sommer 2006
 
 
 
 
 
  
Später eventuell Zertifizierung anstreben?
Zertifizierter Coach - Certified Integrative Experiential Coach ExperThe
 
 
 
 
 
 
  
 LOC Seminar Seminar Haus Ebersberg mit Katrin Gronau
LOC Bad Zwesten Winter 2012
 
 
 Newsletter anfordern
 
  
Lehrmethode ExperThe - Lernen durch Erfahrung und Erleben - nicht durch Reden und Denken
 
 
 
 
 
 
 
    
Dr.Migge-Seminare®:
Coaching-Ausbildungen
 
zurückzurück   Druckversiondrucken  nach obennach oben
 
cbx2